var gaProperty = 'UA-127420420-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; alert('Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.'); }

Hallenturnier in Immendingen am 07. und 08.12.2019

//Hallenturnier in Immendingen am 07. und 08.12.2019

Hallenturnier in Immendingen am 07. und 08.12.2019

D – Jugend
Mit einem tollen Erfolg endete das D-Jugendturnier für unsere Mannschaften. Beide Teams sind ja in der Verbandsrunde nicht besonders gut platziert und auch bereits in der Hallenrunde ausgeschieden.
Für das Halbfinale qualifizierten sich beide Immendinger Mannschaften, im direkten Vergleich gab es dann ein 3:1 für das Team 1, im zweiten Halbfinale setzte sich die SG Ostbaar 1 gegen DJK Villingen durch. Das Spiel um Platz 3 gewann dann unser Team 2 mit 2:1 gegen Villingen und im Endspiel stand es nach der angesetzten Spielzeit 1:1. Das folgende 9mtr. Schießen ließ an Spannung nichts zu wünschen übrig, letztlich setzte sich die SG Ostbaar dann mit 5:4 durch und wurde Turniersieger.
Die Trostrunde entschied der FSV Schwenningen vor der SG Ostbaar 2 und dem TSV Überlingen/Ried.

F-Jugend
Sieben Mannschaften traten in diesem Samstag an, jedes Team hatte 5 Spiele zu absolvieren. Zum ersten Mal wurde in unserer Halle auf große Tore gespielt und so war die Trefferausbeute auch entsprechend gut. Alle Mannschaften zeigten einen tollen Einsatz und gute Spiele. Es waren 2 Immendinger Mannschaften, der FSV Schwenningen, die SG Kirchen-Hausen und SpVgg Trossingen, der VFB Villingen und der SV Wurmlingen am Start.
Alle Spieler der Teams erhielten nach Spielschluß aus der Hand unseres Jugendleiters Günter Lehmann ein Erinnerungsgeschenk.

C-Jugend
Mit Spannung wurde dieses gut besetzte, zum ersten Mal durchgeführte Nachtturnier erwartet. Und es hielt, was es versprach. In der Gruppe A setzte sich die SG Ostbaar (als einzige Mannschaft verlustpunktfrei) vor dem FC 08 Villingen durch. Auf dem guten 3. Platz landete SG Immdg./Möhrg. 1 vor der SG Überlingen/Ried 1 und dem Hattinger SV.
In der Gruppe B ging es weitaus spannender zu, dort hatten am Ende 3 Mannschaften je 9 Punkte, das Torverhältnis entschied letztlich für den SC Pfullendorf vor dem FC Bad Dürrheim und das Nachsehen hatte leider die SG Riedöschingen, auf dem 4. Platz landete unser Team 2 vor der SG Überlingen/Ried 2.
Im Halbfinale setzte dann die SG Ostbaar die Siegesserie fort und gewann 1:0 gegen Bad Dürrheim, das zweite Halbfinalspiel wurde im 9mtr. Schießen mit 4:1 vom SC Pfullendorf gegen Villingen entschieden. In der regulären Spielzeit stand es 1:1.
Das Spiel um Platz 3 entschied der FC 08 Villingen mit 2:0 gegen FC Bad Dürrheim und im Enspiel entschied der SC Pfullendorf die Partie mit 4:2 im 9mtr. Schießen gegen die SG Ostbaar. Zuvor endete das Spiel 2:2.
Die weiteren Platzierungen: SG Riedöschingen, SG Immdg./Möhrg. 1 und 2, SG Überlingen/Ried 1 und 2, Hattinger SV

E-Jugend
Der Sonntag begann mit dem E-Jugendturnier in drei 4er Gruppen.
Die Gruppe A gewann die DJK Konstanz souverän vor unserer Mannschaft Immendingen 1. Die Plätze 3 und 4 belegten DJK Villingen 2 und TuS Blumberg.
In der Gruppe B hatte der SC Pfullendorf 1 die Nase vorn, Zweiter der FV/DJK St. Georgen vor DJK Vilingen 1 und BSV Schwenningen.
Eng ging es in der Gruppe C zu. Am Ende hatten 3 Teams je 6 Punkte, das bessere Ende auf Grund des Torverhältnisses hatte der SC Pfullendorf 2 vor dem FC Böhringen. Unglücklich schied daher DJK Villingen 3 aus, 4. wurde TuS Immendingen 2.
Die Platzierungsspiele 4 – 6 entschied dann der FV/DJK St. Georgen vor TuS Immendingen 1 und dem FC Böhringen.
In der 3er Runde um Platz 1 setzte sich mit 2 Siegen der SC Pfullendorf 1 durch. Das Nachsehen hatten DJK Konstanz und der SC Pfullendorf 2.

G-Jugend (Bambinis)
Den Abschluß des Turnierwochenendes machten dann die Kleinsten. Mit viel Eifer und Spielfreude gingen die 10 teilnehmenden Mannschaften ans Werk. Es wurde auch nicht mit Toren gegeizt und leider musste auch die ein oder anderen Träne abgewischt werden. Nach getaner Pflicht aber gab es bei der Mannschaftsehrung nur noch strahlende Gesichter und alle konnten stolz ihren Erinnerungspreis in die Höhe strecken zum abschließenden Foto.
Folgende Mannschaften nahmen teil: SC Pfullendorf, TuS Blumberg 1 und 2, FC Pfohren 1 und 2, FV Möhringen, FSV Schwenningen, SG Tengen-Watterdingen, SpVgg Trossingen und TuS Immendingen

Spendenaktion
Auch in diesem Jahr hat der SV TuS Immendingen beschlossen, pro geschossenes Tor 1 Euro für die Aktion Radio 7 Drachenkinder zu spenden. Als Sponsor für diese gute Tat hat sich die Firma HB Turnkey GmbH, Am Freizeitzentrum in Immendingen zur Verfügung gestellt.
Es wurden in den 5 durchgeführten Turnieren von den Mannschaften insgesamt 299 Tore erzielt.
Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma HB Turnkey und dessen Geschäftsführer Hubert Bach für die Übernahme dieser Spende.
Dazu kommt noch der Betrag, der in der Spendenbüchse zusammen gekommen ist. Hierfür auch unser Dank an alle Spender.

Des weiteren bedanken wir uns auch noch beim Gasthaus Kreuz und dem Gasthaus Flamme, die uns mit Preisen (Fussballgolf) bzw. mit Geldspenden unterstützt haben.
Unser Dank geht auch an alle Helfer, Kuchenspender, Schiedsrichter und alle weiteren Personen, die über die zwei Tage im Einsatz waren.
Ohne diese Unterstützung wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich.

Die Jugendleitung

2019-12-11T10:19:39+00:0011.12.2019|Verein|

Hinterlasse einen Kommentar

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden